Freifunken

(…) “Dezentrale zivile Netze sind seit Prism und anderen Überwachungsprogrammen wieder ein großes Thema”, sagt Jürgen Neumann. Er ist Sprecher des Berliner Freifunkvereins. “Es geht darum, staatlichen Infrastrukturen zivilgesellschaftliche Alternativen zur Seite zu stellen.” Der Freifunk sei eine Vision, wie Internetzugang unabhängig von großen Firmen realisiert werden könnte. “Das menschliche Grundbedürfnis nach selbstbestimmter und freier Kommunikation ist eine wichtige Triebfeder in der Geschichte des Freifunks gewesen”, sagt Neumann. (…)

Altes Thema Freifunk (seit 2004), neuer Artikel in der Zeit, bleibt die Frage, ob das auch in München zu schaffen ist.

Advertisements